Other

Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ist seit 2011 ein EVTZ. Nel 2011 nasce l' Euregio Tirolo-Alto Adige-Trentino come GECT. Das Gemeinsame Büro des EVTZ "Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino" hat seinen Sitz in Bozen. Die Gemeinsame Vertretung bei der EU befindet sich in der rue de Pascale 45-47 in 1040 Brüssel. / L'Ufficio Comune del GECT "Euregio Tirolo-Alto Adige-Trentino" ha sede a Bolzano. La Rapprensetanza Comune presso l'Unione Europea si trova nella rue de Pascale 45-47 in 1040 Bruxelles. Im Jahre 2011 wurde die Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino auf der Grundlage der Verordnung 1082 vom 5. Juli 2006 des Europäischen Parlaments als zweiter EVTZ in Italien (als erster in Österreich) und als 21. in Europa mit eigener Rechtspersönlichkeit gegründet und ein gemeinsames Büro in Bozen eröffnet. Seit 1995 gibt es eine Gemeinsame Vertretung der drei Mitgliedsländer der Europaregion bei der EU, das erste gemeinsame grenzüberschreitende Verbindungsbüro überhaupt in Brüssel. Die allgemeine Zielsetzung des Büros ist die Vertretung der Interessen der beteiligten Länder in den Bereichen Regionalpolitik, Wirtschaft, Umwelt, Landwirtschaft, Soziales, Bildung und Kultur zum Nutzen der Bevölkerung. / L’euroregione è stata istituita nell’anno 2011 sulla base del Regolamento del Parlamento Europeo n. 1082 del 5 luglio 2006 come secondo GECT in Italia (il primo in Austria) e come ventunesimo dell’Unione europea nella consapevolezza del processo di integrazione europea ma già nel 2009 è stato aperto un ufficio comune a Bolzano. Da 1995 esiste il primo Ufficio di collegamento transfrontaliero presso l'UE, la Rappresentanza comune della Regione Europea Tirolo – Alto Adige – Trentino a Bruxelles. I compiti della rappresentanza sono tra l'altro la creazione di una rete di contatti per la raccolta e la trasmissione alle strutture territoriali di informazioni inerenti l'attività dell'Unione Europea, Azioni mirate ad esercitare un'influenza in settori importanti come la politica regionale, agricola, sociale, dei trasporti, della ricerca, dell’istruzione e della cultura e tanto altro ancora.